Die Menschen

Die Gründung der elementM GmbH im Jahre 2004 hat Ihren Ursprung in dem Forschungs- und Entwicklungsprogramm "Lernkultur Kompetenzentwicklung", das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wurde. Das Programm diente während seiner Laufzeit von 2001 bis 2007 dem Aufbau effizienter beruflicher Lernstrukturen als Motor für gesellschaftliche Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. Zugleich förderte es die Stärkung von individueller beruflicher Kompetenz, von Beschäftigungsfähigkeit, Flexibilität und Unternehmergeist.

Andreas Hohenstein begleitete das Programm als Beiratsmitglied. Einige Beiratsmitglieder initiierten unter Federführung der Professoren Erpenbeck, Heyse und von Rosenstiel den Transfer der Projektergebnisse über die Gründung der Centren für Kompetenzbilanzierung.

Diese Gründungsidee veranlasste Andreas Hohenstein, sich unternehmerisch ganz diesem Transfer der Forschungsergebnisse in die Personal- und Organisationsentwicklung von Organisationen zu widmen. Mit zwei weiteren Mitstreitern, mit denen er gemeinsam viele Jahre Führungsverantwortung in einer Netzwerkorganisation mit über 400 Beratern und Trainern trug, gründete er Anfang 2004 die elementM GmbH als erstes zertifiziertes Centrum für Kompetenzbilanzierung.

Andreas Hohenstein und Ludger Halasz, arbeiten bereits seit 2005 mit ihren Expertisen in unterschiedlichen Konstellationen an der Umsetzung strategiekonformer Kompetenz- und Performancemodelle im unternehmerischen Alltag. Durch den Transfers zwischen Wisenschaft und Praxis stellen sie sicher, dass elementM aus dem Portfolio des Kompetenz- und Perfomancemanagements passgenau zu Ihren Bedarfen ihre Dienstleistung liefern.
Ludger Halasz
Profil pdf icon

Andreas Hohenstein
Profil pdf icon